Hinweise für die Nutzung der Linux Pools

  • Die Arbeitsplätze dürfen nicht ausgeschaltet werden.
  • Die Linux-Pools sind primär für Präsenzveranstaltungen vor Ort und das freie Üben direkt am Gerät vorgesehen.
  • Eine Remote Nutzung (über SSH) ist geduldet solange diese Nutzung Veranstaltungen sowie das direkte Arbeiten an dem Gerät nicht beeinträchtigt.
  • Das Rechenzentrum behält sich vor, die Remote Sitzungen jederzeit ohne Rückfrage einzuschränken, zu unterbrechen oder zu unterbinden.
  • Die Ausführung lang laufender oder unbeaufsichtigter und rechenintensiver Programme ist nicht gestattet. Bitte nutzen Sie für diese Anwendungsfälle die HPC-Systeme des Rechenzentrums.
  • Das Rechenzentrum behält sich vor, notfalls dauerhafte gesperrte Desktop-Sitzungen zu unterbrechen.
  • Änderungswünsche an die Software-Ausstattung nehmen wir nur von den Lehrenden zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit entgegen.
  • Alle weiteren Anfragen zum Betrieb der Linux-Pools können Sie gerne an servicedesk(at)tuhh.de richten.